Tomatenpesto

Zutaten:

200g softe getrocknete Tomaten 

etwas Basilikum 

gutes Olivenöl nach Geschmack 

eine Hand voll geschälte Mandeln 

 

Zubereitung: 

Die getrockneten Tomaten  grob hacken und dann zusammen mit dem Basilikum mit einem Stabmixer und ordentlich Olivenöl pürieren (Ihr seht  selbst am besten wieviel Olivenöl ihr dafür benötigt, ist auch Geschmacksache).  Die Mandeln hacke ich immer mit dem Messer und püriere sie nicht mit, da ich es lieber habe wenn noch etwas Crunch im Pesto ist .  Mit Salz musste ich  das Pesto noch nie abschmecken, Säure hat auch noch nie gefehlt. Beides  steckt reichlich in den getrockneten Tomaten. Evtl könnt Ihr das ganze noch mit etwas Pfeffer abrunden. Aber wie immer sind Eurer Fantasie hier keine Grenzen gesetzt.

Das Pesto schmeckt natürlich unheimlich gut zu Pasta, aber auch als  Brotaufstrich  verarbeitet oder im Brot schmeckt es fantastisch und passt perfekt zur Grillsaison.